Ausländerinnen und Ausländer in der Schweiz - Bericht 2008

Ausländerinnen und Ausländer in der Schweiz - Bericht 2008

Download pubblicazione
(PDF, 80 pagine, 1 MB)

Im Jahr 2007 stieg die ausländische Wohnbevölkerung auf 1'703'800 Personen. Mehr als ein Fünftel aller ständig in der Schweiz lebenden Ausländerinnen und Aus­länder ist hier geboren und gehört zur zweiten oder ­sogar dritten Ausländer­generation. Die Folgen der zunehmenden Multikulturalität der Bevölkerung zeigen sich auch bei der Entwicklung der Eheschliessungen und Geburten. Mehr als zwei Fünftel aller 2007 in der Schweiz Geborenen, deren Eltern verheiratet waren, hatten einen Vater, eine Mutter oder beide Elternteile mit ausländischer Staatsangehörigkeit. In der Jahresmitte 2007 waren 1,158 Mio. Aus­länderinnen und Ausländer in der Schweiz erwerbstätig. Die Struktur der ausländischen Erwerbstätigen unterscheidet sich in verschiedener Hinsicht von derjenigen der Schweizer; sie sind jünger, arbeiten seltener Teilzeit und ihr Frauenanteil ist nied­riger.

Lingua DE
Altre lingue FR
Tipo Pubblicazione
Pubblicato il 12.12.2008
Editore Ufficio federale di statistica
Tema Popolazione
Prezzo* CHF  13.00
Numero UST 275-0800
Rilevazione, statistica Statistica della popolazione residente (1991-2009)
 
Documenti analoghi La population étrangère en Suisse

 

Ordinare

È possibile ordinare questa pubblicazione utilizzando il formulario di ordinazione (sotto Carrello).

Sono concesse riduzioni conformemente all’ordinanza sugli emolumenti e le indennità per le prestazioni di servizi statistici (art. 19 e 22). Le richieste vanno formulate nel campo «Messaggio» del formulario.

 

* Prezzi IVA esclusa

 

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/it/home/statistiche/cataloghi-banche-dati.assetdetail.275-0800.html