Tieflöhne

Der Tieflohn entspricht zwei Dritteln des standardisierten Bruttomedianlohnes. Der Anteil Personen mit einem Tieflohn ist stark geschlechtsabhängig: 2016 müssen im privaten und öffentlichen Sektor zusammen 7,6% der männlichen Arbeitnehmenden mit einem tiefen Lohn auskommen, gegenüber 17,0% der weiblichen Arbeitnehmenden.

Weiterführende Informationen

Tabellen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Demografie und Migration
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/wirtschaftliche-soziale-situation-bevoelkerung/gleichstellung-frau-mann/loehne/tiefloehne.html