Frauen und Männer an den Schweizer Hochschulen

Indikatoren zu geschlechtsspezifischen Unterschieden


Frauen und Männer an den Schweizer Hochschulen

Download Publikation
(PDF, 64 Seiten, 2 MB)

Im Rahmen eines Bologna-Monitorings hat die Rektoren­­konferenz der Schweizer Universitäten (CRUS) die Überprüfung verschiedener Aspekte der Bologna-Reform ­beschlossen. Dazu gehört auch die Fragestellung nach möglichen Auswirkungen der Bologna-Reform auf die Gleichstellung von Frauen und Männern im Studium, beim Zugang zum Doktorat und zum Arbeitsmarkt. Die Publikation leistet hierzu einen Beitrag, indem sie statistische Daten zur Chancengleichheit von Frauen und Männern an den Schweizer Hochschulen zur Verfügung stellt. Die vorliegende Publikation hat zum Zweck, Grundlagen für hochschulpolitische Diskussionen bereit zu stellen.

Sprache DE
Weitere Sprachen FR
Typ Publikation
Veröffentlicht am 30.11.2011
Herausgeber Bundesamt für Statistik
Thema Bildung und Wissenschaft / Wirtschaftliche und soziale Situation der Bevölkerung
Preis* CHF  14.00
BFS-Nummer 1031-1100
 
Verwandte Dokumente Newsletter Bildung und Wissenschaft Nr. 99

 

Bestellen

Diese Publikation kann mittels Bestellformular (unter Warenkorb) bestellt werden.

Ermässigungen werden gemäss Gebührenverordnung für statistische Dienstleistungen (Art. 19 und 22) gewährt. Ansprüche können im Bestellformular unter „Nachricht“ angebracht werden.

 

* Preise exkl. MWST

 

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/wirtschaftliche-soziale-situation-bevoelkerung/gleichstellung-frau-mann/bildung.assetdetail.347895.html