Investitionen, Konsumausgaben

Konsumausgaben der privaten Haushalte

Die Konsumausgaben der Haushalte sind nach Funktionen der COICOP Klassifikation (Classification of Individual Consumption According to Purpose) der UNO aufgeteilt, welche den internationalen Vergleich erlaubt.

Gesamtwirtschaftliche Ausgaben der Haushalte für den Endkonsum, in Mio. Franken, zu laufenden Preisen
Gliederung des Konsums 2015 2016p Anteil in %
Insgesamt 337 414 341 884 100,0
Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke 30 710 31 141 9,1
Alkoholische Getränke und Tabakwaren 12 230 12 055 3,5
Bekleidung und Schuhe 11 376 11 749 3,4
Wohnung, Wasser, Strom, Gas und sonstige Brennstoffe 83 236 85 150 24,9
Möbel, Innenausstattung, Haushaltsgeräte und -gegenstände, laufende Haushaltsführung 13 144 12 970 3,8
Gesundheitspflege 53 551 56 162 16,4
Verkehr und Nachrichtenübermittlung 39 390 38 981 11,4
Freizeit und Kultur und Unterrichtswesen 30 408 29 546 8,6
Restaurants und Hotels 23 138 23 492 6,9
Sonstige Waren und Dienstleistungen 40 230 40 639 11,9
p: provisorisch Quelle : BFS - Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung

Bruttoanlageinvestitionen

Bruttoanlageinvestitionen entsprechen der Differenz aus dem Erwerb und der Veräußerung von Anlagegütern, d.h. von Gütern, die voraussichtlich mehrere Jahre lang in der Produktion eingesetzt werden. Zu den Anlagegütern gehören:

- Ausrüstungen,

- Hoch- und Tiefbau,

- Computerprogramme und Datenbanken,

- Forschung & Entwicklung.

All diesen Kategorien gemeinsam ist ihr Beitrag zur künftigen Produktion. Sie sind ein wichtiger Bestimmungsfaktor für die Wettbewerbsfähigkeit, das künftige Wirtschaftswachstum und damit langfristig für die Schaffung von materieller Wohlfahrt.

Weiterführende Informationen

Tabellen

Links

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/volkswirtschaft/volkswirtschaftliche-gesamtrechnung/investitionen-konsumausgaben.html