Empfänger/innen Sozialhilfe im weiteren Sinn

Die Unterscheidung zwischen Sozialhilfe im engeren Sinn (wirtschaftliche Sozialhilfe) und Sozialhilfe im weiteren Sinn geht auf das System der sozialen Sicherheit zurück. Die wirtschaftliche Sozialhilfe gewährleistet das Recht auf Existenzsicherung und wird nur ausgerichtet, wenn die übrigen Massnahmen der sozialen Sicherheit nicht greifen. Sie bildet das letzte Auffangnetz des Systems der sozialen Sicherheit.

Die übrigen Massnahmen sind der Sozialhilfe vorgelagert, namentlich die Sozialversicherungen, die Risiken wie Alter, Invalidität oder Arbeitslosigkeit absichern, und die kantonalen Sozialleistungen, die erbracht werden, wenn die Sozialversicherungsleistungen nicht ausreichen. Letztere werden in Abhängigkeit der finanziellen Bedürfnisse der betroffenen Person erbracht und heissen deshalb auch bedarfsabhängige Sozialleistungen.

Das Inventar der Sozialhilfe im weiteren Sinn gibt einen Überblick über das Unterstützungsangebot der einzelnen Kantone.

Kategorien der bedarfsabhängigen Sozialleistungen
Sozialhilfe im weiteren Sinn
Sozialhilfe im engeren Sinn Weitere bedarfsabhängige Leistungen
Wirtschaftliche Sozialhilfe

Alimentenbevorschussung

Alters- und Invaliditätsbeihilfen

Familienbeihilfen

Wohnbeihilfen

Arbeitslosenhilfen

Ergänzungsleistungen

Quelle: BFS, Sozialhilfestatistik, 2016

Die Sozialhilfe im weiteren Sinn besteht aus der wirtschaftlichen Sozialhilfe und den übrigen, von den Kantonen ausgerichteten Sozialleistungen.

Armutsindikator NFA

Der Armutsindikator (ARMIN) ist ein Teilindikator des soziodemographischen Lastenausgleichs (SLA) des Neuen Finanzausgleichs (NFA). Die gesetzliche Grundlage (Art. 34 FiLaV) definiert den Armutsindikator als kantonale Bezügerquote der Sozialhilfe im weiteren Sinn.

Die Sozialhilfe im weiteren Sinn umfasst alle kantonalen Bedarfsleistungen gemäss dem entsprechenden Inventar des Bundesamtes für Statistik (BFS). Datengrundlage für den Indikator sind die Einzelfalldaten der Schweizerischen Sozialhilfeempfängerstatistik.

Weiterführende Informationen

Tabellen

Grafiken

Karten

Publikationen

Grundlagen und Erhebungen

In diesem Thema

Vorgelagerte Sozialleistungen

Hauptindikatoren zu den Empfänger/innen der Sozialhilfe vorgelagerten Sozialleistungen.

Wirtschaftliche Sozialhilfe

Hauptindikatoren zu den Empfänger/innen von wirtschaftlicher Sozialhilfe

Asylbereich

Hauptindikatoren zu den Sozialhilfeempfänger/innen im Asylbereich

Flüchtlingsbereich

Hauptindikatoren zu den Sozialhilfeempfänger/innen im Flüchtlingsbereich

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Sozialhilfe
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

info.social@bfs.admin.ch

Tel.
+41 58 463 64 21

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/soziale-sicherheit/sozialhilfe/empfaenger-innen-sozialhilfe-weiterer-sinn.html