Gesamtrechnung der Sozialen Sicherheit

Neues im Thema

Im Fokus

Finanzen der sozialen Sicherheit: Resultate 2018

Im Jahr 2018 beliefen sich die Ausgaben für Sozialleistungen auf 177 Milliarden Franken (+0,2% gegenüber 2017). Dies entspricht 25,7% des Bruttoinlandprodukts (BIP).

Was ist die Gesamtrechnung der Sozialen Sicherheit?

Diese Synthesestatistik zu den Finanzen der sozialen Sicherheit beruht auf einer Methode sowie Konzepten, die in Zusammenarbeit mit dem Statistischen Amt der Europäischen Union (Eurostat) erarbeitet wurden.

Das Wichtigste in Kürze

Das System der sozialen Sicherheit bietet Schutz vor Risiken und Bedürfnissen im Zusammenhang mit schwierigen Situationen. In der Schweiz werden die Sozialleistungen überwiegend von den Sozialversicherungen und von der öffentlichen Hand gedeckt. Im Jahr 2018 beliefen sich diese Leistungen auf 177 Milliarden Franken, was 25,7% des Bruttoinlandprodukts (BIP) entspricht. Sowohl in der Schweiz als auch in der Europäischen Union entfiel der grösste Anteil der finanziellen Sozialleistungen auf die Bereiche Alter und Krankheit/Gesundheitsversorgung.

Weiterführende Informationen

Grafiken

Publikationen

Medienmitteilungen

Video

Grundlagen und Erhebungen

In diesem Thema

Nationale Ergebnisse der GRSS

Kennzahlen zu den Finanzen der sozialen Sicherheit in der Schweiz

Internationale Ergebnisse der GRSS

Kennzahlen zu den Finanzen des Systems der sozialen Sicherheit im internationalen Vergleich.

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Sozialanalysen
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/soziale-sicherheit/gesamtrechnung-sozialen-sicherheit.html