Versiegelungsgrad

Siedlungsflächen: Nicht nur Asphalt und Beton

2004/09 waren 4,7% der Landesfläche versiegelt und 7,5% mit Siedlungsflächen bedeckt. Neben Häusern, Plätzen und Strassen besteht die Siedlung auch aus Gärten, Rasen, Pärken und mit natürlicher Vegetation bedeckten Arealen. Der Versiegelungsgrad, bestehend aus dem Anteil der Gebäude und befestigten Flächen an den Siedlungsflächen, stand bei 61,8%. 1979/85 betrug er noch 59,6%. Die versiegelten Flächen (+29,1%) haben also innert 24 Jahren stärker zugenommen als die Siedlungsflächen (+23,4%). Mit 87,6% weisen die Industrie- und Gewerbeareale den höchsten Versiegelungsgrad auf, gefolgt von den Verkehrsflächen mit 84,3%. Mit 20,3% haben die Erholungsanlagen den kleinsten Versiegelungsgrad.

Weiterführende Informationen

Tabellen

Karten

Publikationen

Grundlagen und Erhebungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Geoinformation
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/raum-umwelt/bodennutzung-bedeckung/siedlungsflaechen/versiegelungsgrad.html