Energieverbrauch

Der Energieverbrauch wird kurzfristig durch die Konjunkturlage und Witterung bestimmt. Längerfristig sind insbesondere Bevölkerungs- und Wirtschaftsentwicklung sowie Veränderungen in der Technologie und des Lebensstils wichtige Einflussfaktoren.
Die Entwicklung des Energieverbrauchs und der Energieeffizienz zeigen somit den Umgang der Gesellschaft mit natürlichen Ressourcen und stellen einen Indikator für die Auswirkungen auf das natürliche Kapital dar.
Im Zusammenhang mit der Energieeffizienz ist die Schweiz mit den Problemen der globalen Klimaerwärmung, der Energieknappheit sowie der Auslandabhängigkeit der Energieversorgung konfrontiert. Die Steigerung der Energieeffizienz ist ein wesentlicher Grundsatz der Energiestrategie 2050.

Tabellen

Methodologie

Die Energiedaten stammen aus der Schweizerischen Gesamtenergiestatistik, welche das Bundesamt für Energie (BFE) jährlich veröffentlicht. Das BIP wird jährlich vom Bundesamt für Statistik (BFS) im Rahmen der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung berechnet. Die Angaben zur Bevölkerungsentwicklung sind bis 2010 der Statistik des jährlichen Bevölkerungsstandes (ESPOP) und ab 2011 der Statistik der Bevölkerung und der Haushalte (STATPOP) des BFS entnommen (ständige Wohnbevölkerung am Jahresende).

Der hier gezeigte Indikator beruht auf dem Bruttoenergieverbrauch, denn aus Sicht der Umwelt interessiert in erster Linie der gesamte Energieverbrauch und weniger die unter Berücksichtigung der Umwandlungs- und Verteilungsverluste tatsächlich genutzte Energiemenge (Endenergieverbrauch). Diese Umwandlungs- und Verteilungsverluste können je nach Energieträger sehr unterschiedlich sein: Bei der Stromproduktion aus Wasserkraft z.B. wird davon ausgegangen, dass keine Verluste entstehen, während bei der Umwandlung von Kernbrennstoffen rund zwei Drittel der Energie in Form von Wärme entweicht.

Definitionen

Definition des Indikators
Dieser Indikator zeigt die Entwicklung des Bruttoenergieverbrauchs, die Energieeffizienz – gemessen am Bruttoinlandprodukt (BIP) pro Bruttoenergieverbrauch – sowie den Bruttoenergieverbrauch pro Person. Das BIP ist in realen Preisen, also teuerungsbereinigt angegeben.

Kontakt

Bundesamt für Statistik Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/querschnittsthemen/wohlfahrtsmessung/alle-indikatoren/umwelt/energieverbrauch.html