Regionale Disparitäten: Mobilität und Erreichbarkeiten

Die Erreichbarkeit von Unternehmen und die individuelle Mobilität sind wesentliche Faktoren für die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit und die Lebensqualität der Regionen.


Weiterführende Informationen

Tabellen

Definitionen

Relativer Pendlersaldo: Zupendler minus Wegpendler einer Region, in % aller in dieser Region wohnhaften Pendler.  

Raum mit städtischem Charakter (Definition des BFS, 2012):

Die Typologie „Raum mit städtischem Charakter“ bildet die urbanen Strukturen in der Schweiz statistisch ab. Dabei wird jeder Gemeinde eine von sieben Kategorien zugewiesen.

  • Agglomerationskerngemeinden (Kernstädte)
  • Agglomerationskerngemeinden (Hauptkern)
  • Agglomerationskerngemeinden (Nebenkern)
  • Agglomerationsgürtelgemeinden
  • Mehrfach orientierte Gemeinden
  • Kerngemeinden ausserhalb von Agglomerationen
  • Ländliche Gemeinden ohne städtischen Charakter

Es gelten für die Zuordnung national einheitliche Schwellenwerte und Kriterien. Letztere greifen sowohl morphologische als auch funktionale Aspekte auf.

Diese Kategorien wurden noch zusammengefasst:

  • Städtischer Kernraum (Kerngemeinden)
  • Einflussgebiet städtischer Kerne (Gürtelgemeinden und mehrfach orientierte Gemeinden)
  • Gebiete ausserhalb des Einflusses städtischer Kerne (Ländliche Gemeinden ohne städtischen Charakter)

Methodologie

Pendler: Für diesen Indikator versteht man unter Pendler Erwerbstätige ab 15 Jahren, welche ihren Wohnort (Wohngebäude) verlassen, um ihren Arbeitsort zu erreichen. Die Ausbildungspendler/innen (Schüler/innen, Lehrlinge, Studierende) werden hier nicht betrachtet. Unterschieden werden des Weiteren Pendler, die innerhalb ihrer Wohngemeinde arbeiten (Binnenpendler), von denjenigen, die ihre Wohngemeinde verlassen und ihrer Beschäftigung in einer anderen Gemeinde (Wegpendler) oder im Ausland (Grenzgänger) nachgehen.

Kontakt

Bundesamt für Statistik Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 463 62 91

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/querschnittsthemen/raeumliche-analysen/indikatoren-regionale-disparitaeten/mobilitaet-erreichbarkeiten.html