Indikatoren regionaler Disparitäten

Die Schweiz ist vielfältig und reich an regionalen Disparitäten. Die Gegensätze zwischen städtischen Zentren und peripheren Bergregionen sind dabei augenfällig, aber auch innerhalb von Agglomerationsgebieten oder zwischen den Metropolräumen können markante Unterschiede festgestellt werden.

Ein Set von ungefähr dreissig Indikatoren erlaubt einen querschnittsorientierten Überblick über regionale Disparitäten in der Schweiz. Diese Indikatoren sind in neun Themenbereichen strukturiert, wobei der thematische Schwerpunkt in der Betrachtung sozioökonomischer Entwicklungen liegt.

  • Wirtschaftsstruktur und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit
  • Infrastruktur und Versorgung
  • Steuern
  • Bildung, Forschung und Innovation
  • Erwerbsleben und Arbeitslosigkeit
  • Demografie
  • Mobilität und Erreichbarkeit
  • Einkommen, Verteilung und soziale Sicherheit
  • Bauen, Wohnen und Bodennutzung

Weiterführende Informationen

Karten

Die regionalen Disparitäten sind kartographisch dargestellt und können interaktiv im Statistischen Atlas angeschaut werden:

Publikationen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 463 62 91

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/querschnittsthemen/raeumliche-analysen/indikatoren-regionale-disparitaeten.html