City Statistics: Sterberate der unter 65-jährigen


Todesfälle unter 65 Jahren können viele Ursachen haben, wie zum Bei­spiel genetische Faktoren, Unfälle, individuelles Gesundheitsverhalten oder die lokale Qualität der Umwelt. Die Diskrepanz zwischen Frauen und Männer könnte auf einen höheren Tabak- und Alkoholkonsum sowie auf das häufigere Auftreten von Übergewicht bei den Männern zurückgeführt werden.


Tabellen

Ergänzende Daten

Methodologie

Rohe Sterberate aufgrund von Erkrankungen des Kreislaufs- oder Atmungssystems: Anzahl Todesfälle der unter 65-Jährigen aufgrund von Herzkrankheiten und Krankheiten des Atmungssystems, geteilt durch die ständige Wohnbevölkerung der gleichen Altersgruppe, multipliziert mit 100‘000.

BFS - Spezifische Todesursachen

 

Kontakt

Bundesamt für Statistik
Sektion Umwelt, Nachhaltige Entwicklung, Raum
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Tel. +41 58 484 58 27
9.00–11.30 Uhr und 14.00–16.00 Uhr
Von Montag bis Freitag

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/querschnittsthemen/city-statistics/indikatoren-lebensqualitaet/gesundheit/sterberate-65.html