City Statistics: Berufstätige Ärztinnen und Ärzte


Der Anteil berufstätiger Ärztinnen und Ärzte an der Wohnbevölkerung gibt Aufschluss über das Angebot an Gesundheitsleistungen in einer Stadt. Gewisse Städte verfügen über Zentrumsspitäler, welche eine überregionale Versorgung sicherstellen. Die Ärztedichte ist in diesen Städten deshalb tendenziell höher.


Tabellen

Ergänzende Daten

Methodologie

Ärztedichte: Anzahl berufstätiger Ärzte geteilt durch die ständige Wohnbevölkerung (am 31.12. des vorherigen Jahres)

Unter berufstätigen Ärzten und Ärztinnen werden alle Ärzte verstanden, die im jeweiligen Jahr ihrem Beruf nachgehen, mit oder ohne Praxis. In diesen Zahlen sind auch die Ärzte eingeschlossen, die bei den Behörden arbeiten.

Kontakt

Bundesamt für Statistik
Sektion Umwelt, Nachhaltige Entwicklung, Raum
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Tel. +41 58 484 58 27
9.00–11.30 Uhr und 14.00–16.00 Uhr
Von Montag bis Freitag

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/querschnittsthemen/city-statistics/indikatoren-lebensqualitaet/gesundheit/berufstaetige-aerzte.html