Grenzüberschreitende City Statistics

Im Rahmen des Projekts werden die Daten nicht nur auf der Ebene der Stadt (Kernstadt), sondern auch auf Quartierebene und auf der Ebene der Agglomeration erhoben. Vor diesem Hintergrund lässt sich der Einflussbereich des grenznahen französischen und deutschen Raums der grenzüberschreitenden Städte von City Statistics, Genf und Basel, kaum ausklammern. Das statistische Amt des Kantons Genf (OCSTAT) und das statistische Amt des Kantons Basel-Stadt haben deshalb gemeinsam mit dem BFS beschlossen, den gesamten urbanen Raum von Genf und Basel, sowohl diesseits als auch jenseits der Schweizer Landesgrenze, zu berücksichtigen. In Zusammenarbeit mit dem nationalen Institut für statistische und wirtschaftliche Studien Frankreichs (INSEE), dem statistischen Landesamt Baden-Württembergs sowie mit der Einwilligung von Eurostat wurde für die Schweiz ein grenzüberschreitender Teil von City Statistics durchgeführt.

Der grenzüberschreitende Atlas der Städte wird jedes Jahr aktualisiert.

Weitere Informationen

Daten

Tabellen

Karten

Einige Beispiele aus dem Atlas der Städte

Publikationen

Methodologie

Weitere Informationen zu den Analyseregionen finden Sie auf der Seite Perimeter.

Links

Kontakt

Bundesamt für Statistik
Sektion Umwelt, Nachhaltige Entwicklung, Raum
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Tel. +41 58 481 97 69
9.00–11.30 Uhr und 14.00–16.00 Uhr
Von Montag bis Freitag

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/querschnittsthemen/city-statistics/grenzueberschreitende-city-statistics.html