Atlas der Städte

Interaktiver Statistischer Atlas der Städte

Der Statistische Atlas der Städte ist ein Instrument zur kartographischen Visualisierung von Kennzahlen der acht Städte des City Statistics Schweiz. Die Karten sind auf verschiedenen räumlichen Niveaus abrufbar, im nationalen Bereich: Agglomeration, Kernstadt und Quartiere; im grenzüberschreitenden Bereich: Kernstadt, nationale und grenzüberschreitende Agglomeration. Mit dem Atlas lassen sich die Lebensbedingungen im urbanen Raum der Städte, zwischen den Gemeinden und deren Agglomerationen, zeigen.

Die kostenlose Online-Version des Atlas wird laufend aktualisiert und ist jederzeit verfügbar. Für eine unkomplizierte Nutzung gibt es praktische Hinweise zur Technik und Bedienung des Atlas.

Inhalt und Überblick

Im nationalen und im grenzüberschreitenden Bereich sind 23 bzw. 9 kartographisch dargestellte Kennzahlen zu finden, welche thematisch nach den Dimensionen der Lebensqualität gegliedert sind: Demographischer Kontext, Einkommen und Arbeit, Wohnsituation, Umwelt, Persönliche Sicherheit, Mobilität, Kultur und Freizeit, sowie Wirtschaftlicher Kontext. Die thematische Gliederung der Kennzahlen entspricht der Gliederung des Projekts Urban Audit durch Eurostat und ist nicht immer einheitlich mit der thematischen Gliederung des BFS. Die Karten werden je nach Verfügbarkeit der Daten auf den räumlichen Niveaus Agglomeration, Kernstadt und Quartieren angeboten.

Raumgliederungen

Agglomeration

Für das City Statistics wurden als Larger Urban Zone für die acht Schweizer Städte die Perimeter gemäss der Agglomerationsdefinition des BFS von 2012 übernommen. Im Atlas der Städte ist es möglich, die Agglomerationen entweder in ihrer Gesamtheit oder aufgeteilt nach Kernstadt und Gürtelgemeinden anzusehen. Im Atlas der Städte 2013-2015 wird für die Perimeter die Agglomerationsdefinition des BFS von 2000 genommen.

Kernstädte

Die Kernstadt ist der Kern der Agglomeration. Für die Schweizer Städte des City Statistics ist dieser Kern jeweils die politische Gemeinde.

Quartiere und Quartiersgruppen

Für das City Statistics werden die offiziellen Quartiersperimeter des BFS in den Städten (basierend auf der Volkszählung 2000) übernommen. Damit diese Perimeter den Anforderungen des Projekts entsprechen, wurden diese Quartiere für die Städte des City Statistics auf zwei höhere Niveaus aggregiert (um eine Grenze von ungefähr 5000 Einwohner zu erreichen): die urbane Sektoren und die Stadtkreise. Die zwei ersten Einheiten (Quartiere und urbane Sektoren) sind im Atlas abrufbar.

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Umwelt, Nachhaltige Entwicklung, Raum
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/querschnittsthemen/city-statistics/atlas-staedte.html