Kantonale Parlamentswahlen


Mandate

Mandate nach Parteien, 1991–2017

Partei 1991 1995 1999 2003 2007 2011 2015 2017 (April)
FDP 735 739 677 667 550 500 525 551
CVP 760 718 655 624 558 476 450 426
SP 540 555 591 582 535 449 454 457
SVP 297 319 400 571 568 567 582 578
LP 116 128 114 108 85 51 19 14
LdU 32 25 11 3 * * * *
EVP 41 43 42 46 51 42 41 39
CSP 21 21 21 18 24 23 15 16
GLP * * * * 10 53 83 83
BDP * * * * * 77 74 66
PdA 18 34 38 34 12 13 13 11
GP 118 103 116 131 190 201 175 189
FGA, POCH 46 31 18 12 14 8 10 9
SD, Rep. 34 24 29 17 2 2 * *
EDU 2 3 6 6 13 17 20 19
FP 47 74 34 2 1 * * *
Lega 12 16 16 11 15 21 22 22
MCR * * * * * 17 20 20
Übrige 63 55 50 51 61 42 56 59
Total 3001 2997 2929 2932 2738 2608 2609 2609
Stand am Wahltag. Veränderungen aufgrund von Rücktritten, Parteiwechseln u.a. sind nicht enthalten. Wahlen berücksichtigt bis 30. April 2017.

Quelle: Statistik der kantonalen Wahlen BFS; Zentrum für Demokratie Aarau ZDA

Mandate nach Parteien und Kantonen, 2013–2017

Wahl- jahr FDP CVP SP SVP GLP BDP GPS Übrige Total
ZH 2015 31 9 36 54 14 5 13 18 180
BE 2014 17   33 49 11 14 16 20 160
LU 2015 25 38 16 29 5   7   120
UR 2016 18 22 8 15     1   64
SZ 2016 22 27 13 33 3   1 1 100
OW 2014 10 19 6 13       7 55
NW 2014 15 17 3 17     8   60
GL 2014 12 6 7 17 2 9 7   60
ZG 2014 18 22 7 19 4   9 1 80
FR 2016 21 27 28 21 1   6 6 110
SO 2017 26 20 23 18 3 2 7 1 100
BS 2016 10 7 34 15 4   14 16 100
BL 2015 17 8 21 28 3 1 8 4 90
SH 2016 10 2 14 21 4   2 7 60
AR 2015 23 4 7 12       19 65
AI 2015   50
SG 2016 26 26 20 40 2   5 1 120
GR 2014 33 31 15 9 2 28   2 120
AG 2016 22 17 27 45 7 4 10 8 140
TG 2016 20 20 17 44 7 3 9 10 130
TI 2015 24 17 13 3     6 27 90
VD 2017 49 2 37 25 7   21 9 150
VS 2017 26 55 13 23     8 5 130
NE 2017 43 2 32 9 4   17 8 115
GE 2013 24 11 15 11     10 29 100
JU 2015 9 17 12 8     4 10 60
Total   551 426
457 578 83 66 189 209 2609
Stand am Wahltag. Veränderungen aufgrund von Rücktritten, Parteiwechseln u.a. sind nicht enthalten. Wahlen berücksichtigt bis 30. April 2017.

Quelle: Statistik der kantonalen Wahlen BFS; Zentrum für Demokratie Aarau ZDA

Parteistärken

Die Parteistärken bei kantonalen Parlamentswahlen stehen in zwei Varianten zur Verfügung, die sich durch die unterschiedliche Behandlung der gemeinsamen Wahllisten mehrerer Parteien (Mischlisten) unterscheiden. Diese werden entweder unter Übrige subsumiert oder deren Stimmenanteile werden - anhand der Kandidatenstimmen - auf die beteiligten Parteien verteilt.


Weiterführende Informationen

Tabellen


Grundlagen und Erhebungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Politik, Kultur, Medien
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/politik/wahlen/kantonale-parlamenswahlen.html