MONET 2030: Umweltrelevantes Verhalten im Alltag


SDG 12: Nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster sicherstellen

Schweizer Unterziel 12.8: Die Konsumentinnen und Konsumenten sind sich der Auswirkungen ihrer Kaufentscheide auf die Umwelt bewusst

Bedeutung des Indikators
Der Indikator zeigt den Anteil der Bevölkerung, der angibt, sich beim Kauf von Elektrogeräten oder Nahrungsmitteln immer oder meistens umweltfreundlich zu verhalten. Eine Zunahme dieses Anteils ist ein Schritt in Richtung nachhaltige Entwicklung.

Lesehilfe
Es handelt sich um eine Meinungsumfrage, die auf einer Stichprobe basiert und deren Werte eine Fehlerquote aufweisen.

Internationaler Vergleich
Bei diesem Indikator sind keine internationalen Vergleiche möglich.


Tabellen

Methodologie

Der Indikator zeigt den Anteil der ständigen Wohnbevölkerung im Alter von 15 bis 74 Jahren, der angibt, sich im Alltag immer oder meistens umweltfreundlich zu verhalten.

Diese Daten stammen von den Omnibus-Erhebungen des Bundesamts für Statistik (BFS) 2011, 2015 und 2019. Während die Befragungen 2011 und 2015 telefonisch durchgeführt wurden, war die Teilnahme 2019 sowohl per Telefon wie auch per Online-Fragebogen möglich. Rund 90% der Befragten nahmen online teil. Dieser Methodenwechsel führt bei einem Teil der Ergebnisse zu einem Bruch in der Datenreihe.

Quellen

Unterziele

Schweizer Unterziel 12.8: Die Konsumentinnen und Konsumenten sind sich der Auswirkungen ihrer Kaufentscheide auf die Umwelt bewusst.

Internationales Unterziel 12.8: Bis 2030 sicherstellen, dass die Menschen überall über einschlägige Informationen und das Bewusstsein für nachhaltige Entwicklung und eine Lebensweise in Harmonie mit der Natur verfügen.

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Umwelt, Nachhaltige Entwicklung, Raum
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 485 64 96

Von Montag bis Freitag
09.00–12.00 Uhr und 14.00–16.00 Uhr

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/nachhaltige-entwicklung/monet-2030/indikatoren/umweltrelevantes-verhalten.html