MONET 2030: Bauzonenfläche


SDG 11: Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig gestalten

Schweizer Unterziel 11.3: Gemeinde und Städte werden nach innen weiter entwickelt

Bedeutung des Indikators
Der Indikator gibt Auskunft über die Anzahl Einwohnerinnen und Einwohner und die Beschäftigten in Vollzeitäquivalenten (VZÄ) pro Hektare Bauland. Dazu gehören die Wohn-, Misch- und Zentrumszonen. Eine Verdichtung der Bevölkerung und Beschäftigten in den Bauzonen trägt zu einer verminderten Bodennutzung und damit zur nachhaltigen Entwicklung bei.

Lesehilfe
Zu den Bauzonen zählen sowohl die bebauten als auch die unbebauten Zonen.

Internationaler Vergleich
Bei diesem Indikator sind keine internationalen Vergleiche möglich.


Tabellen

Methodologie

Der Indikator gibt Auskunft über die Dichte der Bevölkerung und der Beschäftigten in Vollzeitäquivalenten (VZÄ) in den Bauzonen.

Die Daten stammen aus der Bauzonenstatistik Schweiz des Bundesamtes für Raumentwicklung (ARE). Als Grundlage für die Statistik dienen die am 1. Januar des Beobachtungsjahrs bei den kantonalen Fachstellen für Raumplanung verfügbaren Geodaten zur Nutzungsplanung der Gemeinden. Die für die Berechnung verwendeten Daten zu den VZÄ und zur Bevölkerung stammen vom Bundesamt für Statistik (BFS).

Definitionen

Beschäftigung in Vollzeitäquivalenten
Die Beschäftigung in Vollzeitäquivalenten resultiert aus der Umrechnung des Arbeitsvolumens (gemessen als Beschäftigte oder Arbeitsstunden) in Vollzeitbeschäftigte. Die Beschäftigung in Vollzeitäquivalenten ist definiert als das Total der geleisteten Arbeitsstunden dividiert durch das Jahresmittel der Arbeitsstunden, die durch Vollzeitbeschäftigte erbracht werden.

Unterziele

Schweizer Unterziel 11.3: Gemeinde und Städte werden nach innen weiter entwickelt.

Internationales Unterziel 11.3: Bis 2030 die Verstädterung inklusiver und nachhaltiger gestalten und die Kapazitäten für eine partizipatorische, integrierte und nachhaltige Siedlungsplanung und -steuerung in allen Ländern verstärken.

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Umwelt, Nachhaltige Entwicklung, Raum
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 485 64 96

Von Montag bis Freitag
09.00–12.00 Uhr und 14.00–16.00 Uhr

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/nachhaltige-entwicklung/monet-2030/indikatoren/bauzonenflaeche.html