Gütertransportstatistik (GTS)

Die Gütertransportstatistik (GTS) beschreibt die Leistungen der in- und ausländischen Güterfahrzeuge auf dem schweizerischen Strassennetz. Es handelt sich um eine Synthesestatstik basierend auf den Daten der drei folgenden Stichprobenerhebungen:

  • Gütertransporterhebung (GTE): ermittelt die Leistungen der schweizerischen schweren Güterfahrzeuge (verfügbare Erhebungsjahre: 1984, 1993, 1998, 2003, ab 2008 jährlich)
  • Erhebung zum grenzquerenden Güterverkehr auf der Strasse (GQGV): ermittelt die Leistungen der ausländischen schweren Güterfahrzeuge in der Schweiz (verfügbare Erhebungsjahre: 1984, 1993, 1998, 2003, 2008, 2014)
  • Erhebung leichte Nutzfahrzeuge (LWE): ermittelt die Leistungen der schweizerischen leichten Güterfahrzeuge (verfügbare Erhebungsjahre: 1993, 1998, 2013)

Anonymisierte Einzeldaten können für Forschende mit einem Datenschutzvertrag weiter gegeben werden. Weitere Informationen dazu finden Sie unter > Dienstleistungen > Forschung > Zugang zu anonymisierten Einzeldaten.

Nähere Informationen zu den genannten Erhebungen finden Sie unten auf dieser Seite bei "Quellen".

Ergänzend dazu führt das Bundesamt für Verkehr (BAV) eine Erhebung zum alpenquerenden Güterverkehr durch (siehe unten auf dieser Seite bei "Links").

Steckbrief

Weiterführende Informationen

Quellen

Links

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Mobilität
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 463 64 68

Von Montag bis Freitag
09.00–12.00 Uhr und 14.00–16.30 Uhr

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/mobilitaet-verkehr/erhebungen/gts.html