Gesamtrechnungen und Satellitenkonten des Primärsektors

Neues im Thema

Im Fokus

Landwirtschaftliche Gesamtrechnung 2018

Die Schweizer Landwirtschaft dürfte 2018 eine Bruttowertschöpfung von 4,1 Milliarden Franken generieren, was einem Anstieg von 2,1% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Acker- und Futterbau haben unter der Trockenheit gelitten und die Produktionskosten sind angestiegen. Die Obst- und Traubenernten sind hingegen deutlich ertragreicher als 2017. Auch die Rindvieh- und die Milchproduktion haben zugelegt.

Forstwirtschaftliche Gesamtrechnung

Wälder bedecken 30% der Schweiz, was einem stehenden Holzvorrat von über 435 Millionen m3 entspricht. 53% dieses Vorrats an lebenden Bäumen könnte kostendeckend genutzt werden. Dies entsprach 2017 einem potenziellen Wert von 6,3 Milliarden Franken.

Das Wichtigste in Kürze

Die Gesamtrechnungen und Satellitenkonten des Primärsektors ermitteln die wesentlichen volkswirtschaftlichen Kennzahlen über die Schweizer Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei. Mit Zeitreihen auf Ebene der Schweiz und der Kantone wird über die Produktion, das Einkommen, die Investitionen und Vieles mehr informiert.

Der methodische Rahmen der Gesamtrechnungen und Satellitenkonten des Primärsektors stimmt mit demjenigen der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung überein. Die Gesamtrechnungen und Satellitenkonten des Primärsektors sind aus verschiedenen Modulen zusammengesetzt. Wir präsentieren hier die fünf wichtigsten Konten.

Wertschöpfung im Primärsektor, 2017 (zu laufenden Preisen, in Mio CHF)
Bruttowertschöpfung Primärsektor1 4 489

Bruttowertschöpfung Landwirtschaft2

4 101

Bruttowertschöpfung Forstwirtschaft1

355

Bruttowertschöpfung Fischerei und Aquakultur1

32
1 Schätzung, aus Perspektive der Arbeitsstätten
2 Schätzung, aus Perspektive der Arbeitsstätten; Landwirtschaftliche Kleinstbetriebe inkl.
Quelle: BFS - Branchenkonten des Primärsektors, System der Gesamtrechnungen und
Satellitenkonten des Primärsektors

Die Wertschöpfung der Landwirtschaft macht den grössten Teil im Primärsektor aus. Darauf folgen die Forstwirtschaft sowie die Fischerei und Aquakultur.

Weiterführende Informationen

Tabellen

Grafiken

Karten

Daten

Publikationen

Methodologie

Medienmitteilungen

Grundlagen und Erhebungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Umwelt, Nachhaltige Entwicklung, Raum
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 463 65 97

9.00–11.30 Uhr und 14.00–16.00 Uhr
Von Montag bis Freitag

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/land-forstwirtschaft/gesamtrechnung-satellitenkonto.html