Bibliotheken

Die Schweizerische Bibliotheksstatistik zeichnet ein detailliertes Bild der Landschaft der öffentlich zugänglichen Bibliotheken in der Schweiz. Eine Bibliothek gilt dann als öffentlich zugänglich, wenn jede und jeder das Recht hat, ihre Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Firmen- oder reine Schulbibliotheken, die nur von den Mitarbeitenden, den Schülerinnen und Schülern oder Lehrpersonen genutzt werden dürfen, sind somit nicht Teil der Bibliotheksstatistik.

Ferner muss zwischen Einheiten und Bibliotheken unterschieden werden. Die Einheiten (Hauptbibliotheken) können aus mehreren Bibliotheken (Haupt-, Zweig- und/oder mobile Bibliotheken) bestehen. Um die Bibliothekslandschaft möglichst realitätsnah abzubilden, wurden die Durchschnittswerte bis auf wenige Ausnahmen (vgl. unter «Angebote und Aktivitäten») anhand der Anzahl Bibliotheken und nicht der Anzahl Einheiten berechnet.

Es handelt sich um die ersten Ergebnisse der revidierten Erhebung der Schweizer Bibliotheksstatistik, für die ein auf 26 Basisvariablen reduzierter Fragebogen verwendet wurde. Bezüglich der Daten zum Jahr 2020 wurde die grosse Mehrheit der Variablen, insbesondere die Anzahl Eintritte, die Anzahl Öffnungstage, die Anzahl Veranstaltungen und die Anzahl Teilnehmende an diesen Anlässen, durch die Covid-19-Pandemie beeinflusst.

Die Ergebnisse zu den mit einem Sternchen gekennzeichneten Variablen sind aufgrund von Schwierigkeiten bei der Imputation (fehlende Hilfsvariablen, geringe Korrelation mit bestimmten Hilfsvariablen, geringe Rücklaufquote und/oder grosse Streuung der Variablen) mit Vorsicht zu interpretieren.

Das Wichtigste in Kürze

 

2020

Anzahl der öffentlich zugänglichen Bibliotheken in der Schweiz

1 499

Durchschnittliche Anzahl Öffnungstage pro Bibliothek

160

Total bezahlte Mitarbeitende (Personen)

8 512

Total bezahlte Mitarbeitende (in VZÄ)*

4 218

Total unentgeltlich arbeitende Personen

1 701

Durchschnittliche laufende Ausgaben pro Bibliothek (in CHF)

484 453

Gesamtzahl der Druckschriften

67,4 Mio.

Durchschnittliche Anzahl E-Books pro Bibliothek

67 799

Durchschnittliche Anzahl Arbeitsplätze pro Bibliothek

28

Gesamtzahl der Eintritte

26,6 Mio.

Gesamtzahl der Ausleihen

40,2 Mio.

Gesamtnutzung von E-Books

8,6 Mio.

* mit Vorsicht zu interpretieren aufgrund von Schwierigkeiten bei der Imputation (fehlende Hilfsvariablen, geringe Korrelation mit bestimmten Hilfsvariablen, geringe Rücklaufquote und/oder grosse Streuung der Variablen)

Weiterführende Informationen

Tabellen

Grafiken

Karten

Medienmitteilungen

Grundlagen und Erhebungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Politik, Kultur, Medien
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 463 61 58

Von Montag bis Freitag
09.00-12.00 und 14.00-16.00

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/kultur-medien-informationsgesellschaft-sport/kultur/bibliotheken.html