Kunden- und Behördendaten

Bedeutung des Indikators: Im digitalen Zeitalter werden auf Servern in der ganzen Welt in Echtzeit unglaubliche Datenmengen gespeichert. Diese Daten können insbesondere für Unternehmen sehr nützlich sein. Indem Behördendaten dank einer offenen Lizenz öffentlich und kostenlos zugänglich gemacht werden (Open Government Data), sollen diese Informationen demokratisiert werden.

Mit diesem Indikator wird aufgezeigt, wie sich der Anteil der Unternehmen in der Schweiz, die eine Kundenmanagement-Software (CRM) verwenden, im Zeitverlauf entwickelt hat. Darüber hinaus gibt er Auskunft über die Entwicklung des Angebots an öffentlich zugänglichen Administrativdaten (Open Government Data).

Tabellen

Methodologie

opendata.swiss
opendata.swiss ist das Portal für offene, d.h. frei verfügbare Daten der Schweizer Behörden. Diese Daten heissen auch Open-Government-Data (OGD). Das Portal ist Teil der Open-Government-Data-Strategie der Schweiz für die Jahre 2014 bis 2018 des Bundesrates.

Bund, Kantone, Gemeinden und weitere staatliche Organisationen können ihre offenen Daten auf opendata.swiss zur Verfügung stellen. Das Portal vereint unterschiedlichste Datensätze wie beispielsweise die Gemeindegrenzen der Schweiz, Bevölkerungsstatistiken, aktuelle Wetterdaten, historische Dokumente und die Krankenversicherungsprämien. Diese Datensätze können kostenlos heruntergeladen und im Rahmen der auf dem Portal genannten, gesetzlich festgelegten Nutzungsbedingungen genutzt werden.

Quellen

Links

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Wirtschaftsstrukur und -analysen
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 463 60 11

Montag–Freitag
10.00–11.30 Uhr und 14.00–16.00 Uhr

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/kultur-medien-informationsgesellschaft-sport/informationsgesellschaft/strategieindikatoren/digitale-inhalte/kunden-oeffentliche-daten.html