E-Commerce und E-Banking

Der E-Commerce verändert bestimmte Wirtschaftskreisläufe grundlegend und bringt neue Geschäftsmodelle zum Vorschein.
Dieser Indikator gibt Auskunft über die Nutzung des E-Commerce durch die Schweizer Bevölkerung: Online-Einkäufe und -Verkäufe, Zahlungsarten und aufgetretene Probleme. Zudem informiert er über die Nutzung des E-Bankings.

Die Ausgaben und die betroffenen Produkte werden im Indikator «E-Commerce-Ausgaben der privaten Haushalte» detailliert erläutert. Andere Online-Aktivitäten werden ausserdem thematisch geordnet in den Indikatoren «Kommunikation und Information», «Kultur und Unterhaltung», «Internetnutzung für politische Information» und «Gesundheitsdienstleistungen» ausführlich beschrieben.

Dieser Indikator wird nach folgenden Aspekten dargestellt:

Tabellen

Daten

Publikationen

Methodologie

Erhebung Omnibus IKT

Die Ergebnisse der Schweiz basieren auf der Bevölkerung von 15 bis 88 Jahren. Die Vergleiche mit den Vorjahren, in denen die Referenzbevölkerung Personen ab 15 Jahren umfasste, gelten weiterhin; lediglich für die Altersklasse der Personen ab 75 Jahren sind sie nicht möglich.


Für die internationalen Vergleiche werden die Ergebnisse der Schweiz ausgehend von der 16- bis 74-jährigen Bevölkerung berechnet, um der Standard-Referenzbevölkerung der europäischen Länder zu entsprechen.

Quellen

Links

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Politik, Kultur, Medien
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/kultur-medien-informationsgesellschaft-sport/informationsgesellschaft/indikatoren/e-commerce-e-banking.html