25.03.2024 - Neue statistische Informationen

Polizeiliche Kriminalstatistik 2023

Mit einem Total von 522 558 Straftaten gemäss Strafgesetzbuch (StGB) wurden 2023 im Vergleich zum Vorjahr 14,0% mehr Straftaten polizeilich registriert. Die Zunahme ist insbesondere auf die Vermögensstraftaten (+17,6%) zurückzuführen, welche bereits das zweite Jahr in Folge zugenommen haben. Ein Anstieg wurde auch bei der digitalen Kriminalität verzeichnet (+31,5%). Wie bereits im vergangenen Jahr wurden 2023 erneut mehr schwere Gewaltstraftaten (+5,9%) registriert. Bei den beschuldigten Personen gab es einen Anstieg um 4,3%.

Thema Kriminalität und Strafrecht

Zugeordnete Dokumente

  • Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS)
    Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS)

    Jahresbericht 2023 der polizeilich registrierten Straftaten

    Bundesamt für Statistik, Neuchâtel 2024, 85 Seiten

    BFS-Nummer 1116-2300

    Veröffentlicht am 25.03.2024



https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/kriminalitaet-strafrecht/polizei/straftaten.gnpdetail.2024-0235.html