16.12.2021 - Neue statistische Informationen

Struktur der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in der Schweiz im Jahr 2019

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) erhalten die Schweizer Wirtschaft am Leben. Sie machen mehr als 99% aller marktwirtschaftlichen Unternehmen und über zwei Drittel der Gesamtbeschäftigung aus. Die Statistik der Unternehmensstruktur (STATENT) des Bundesamtes für Statistik (BFS) liefert detaillierte Zahlen und zeichnet ein aussagekräftiges Porträt der Schweizer KMU.
Der KMU-Anteil variiert stark nach Wirtschaftszweig und Region. Bei der Einbindung der KMU in den internationalen Markt spielen die Firmengrösse und die Zugehörigkeit zu einer Unternehmensgruppe eine wichtige Rolle. Zwischen 2011 und 2019 sind der Anteil und die räumliche Verteilung der KMU stabil geblieben. Die durchschnittliche Grösse der kleinen Unternehmen geht jedoch tendenziell zurück. Zudem ist festzustellen, dass die KMU eine Tendenz weg vom primären und sekundären Sektor hin zu Wirtschaftszweigen des Dienstleistungssektors zeigen und sich auf städtische Zentren konzentrieren.

Thema Industrie und Dienstleistungen

Zugeordnete Dokumente



https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/kataloge-datenbanken/publikationen.gnpdetail.2021-0418.html