Generation Praktikum - Mythos oder Realität?

Eine Analyse der Absolventenbefragungen 1991 bis 2005

Generation Praktikum - Mythos oder Realität?

Download Publikation
(PDF, 28 Seiten, 191 kB)

Die Entwicklung der Praktikantenquote zum Zeitpunkt ein Jahr nach Studienabschluss lässt über die letzten 15 Jahre keinen Trend erkennen. Wie eine Untersuchung der Hochschulabsolventenbefragungen des Bundesamtes für Statistik zeigt, schwanken die Anteilswerte bei den erwerbstätigen Universitätsabsolventen im Beobachtungszeitraum zwischen 1991 und 2005 zwischen 11 Prozent und 15 Prozent. Indessen lagen diese Werte bei den Fachhochschulabsolventen stets unterhalb der 5 Prozentmarke. Die Praktikantenanteile der Frauen liegen im Durchschnitt 4,7 Prozentpunkte über denjenigen der Männer.

Dieses Dokument ist auch in einer neueren Version verfügbar, siehe folgenden Link:
Studierende und Abschlüsse der Hochschulen in den MINT-Fächern. Ausgabe 2017
Sprache DE
Weitere Sprachen FR , EN
Typ Publikation
Veröffentlicht am 03.09.2007
Herausgeber Bundesamt für Statistik
Copyright Bundesamt für Statistik
Nutzungsbedingungen OPEN-BY-ASK
Thema Bildung und Wissenschaft
Preis* CHF  10.10
BFS-Nummer 540-0502
Bibliographische Angaben BiBTeX / RIS
Erhebung, Statistik Absolventenstudien Hochschulen

 

Bestellen

Diese Publikation kann mittels Bestellformular (unter Warenkorb) bestellt werden.

Ermässigungen werden gemäss Gebührenverordnung für statistische Dienstleistungen (Art. 19 und 22) gewährt. Ansprüche können im Bestellformular unter „Nachricht“ angebracht werden.

 

* Preise exkl. MWST

 

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/kataloge-datenbanken/publikationen.assetdetail.343807.html