12.09.2023 - Neue statistische Informationen

Bibliotheksstatistik 2022: Erste nationale Ergebnisse

Im Jahr 2022 verzeichneten die 1480 öffentlich zugänglichen Bibliotheken in der Schweiz insgesamt 37,9 Millionen Eintritte. Dies entspricht im Vorjahresvergleich einer Zunahme von rund 28%. Durchschnittlich verbuchte jede Bibliothek über das ganze Jahr hinweg 25 600 Eintritte (2021: 20 000). 

Darüber hinaus organisierten die Bibliotheken 2022 über 68 000 Veranstaltungen, Führungen, Kurse und Schulungen, das sind über 42% mehr als 2021. Die Zahl der daran teilnehmenden Personen stieg innerhalb eines Jahres um gut 54% auf knapp 1,3 Millionen Personen an. Mit rund 40 Millionen fiel die Anzahl Ausleihen physischer Medien in etwa gleich hoch aus wie im Vorjahr. 

Die nationalen Kennzahlen zur Struktur der Bibliotheken, ihren Angeboten und Dienstleistungen sowie ihre Nutzung sind auf dem Webportal des Bundesamtes für Statistik verfügbar. Eine vertiefte Analyse sowie die Ergebnisse des thematischen Moduls zum Personal werden im November veröffentlicht.  


Thema Kultur, Medien, Informationsgesellschaft, Sport

Zugeordnete Dokumente



https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/kataloge-datenbanken.gnpdetail.2023-0611.html