06.11.2023 - Neue statistische Informationen

Bevölkerung mit Migrationshintergrund im Jahr 2022

2022 hatten 40% der Bevölkerung einen Migrationshintergrund

Der Anteil der ständigen Wohnbevölkerung ab 15 Jahren mit Migrationshintergrund ist in den letzten Jahren regelmässig angestiegen und erreichte 2022 erstmals 40% (2 951 000 Personen). Davon sind nahezu 80% im Ausland geboren und gehören somit der ersten Generation an (2 342 000 Personen). Die übrigen 20% sind in der Schweiz geboren und werden zur zweiten Generation gezählt (609 000). Die Bevölkerung mit Migrationshintergrund hat nach der schweizerischen (38%) am häufigsten eine italienische (10%) oder deutsche Staatsangehörigkeit (9%). Weitere aktualisierte Zahlen für das Jahr 2022 geben Auskunft über die soziodemografischen Merkmale und die räumliche Verteilung der Bevölkerung mit Migrationshintergrund sowie über die Kinder im Alter von 0 bis 14 Jahren.

Thema Bevölkerung

Zugeordnete Dokumente



https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/kataloge-datenbanken.gnpdetail.2023-0316.html