18.03.2021 - Neue statistische Informationen

Produzenten- und Importpreisindex im Februar 2021

Der Gesamtindex der Produzenten- und Importpreise blieb im Februar 2021 gegenüber dem Vormonat unverändert. Sein Stand beträgt 100,3 Punkte (Dezember 2020 = 100). Höhere Preise zeigten insbesondere Mineralölprodukte sowie Metalle und Metallhalbzeug, billiger wurden pharmazeutische Produkte. Im Vergleich zum Februar 2020 ging das Preisniveau des Gesamtangebots von Inland- und Importprodukten um 1,1% zurück. 

Thema Preise

Zugeordnete Dokumente



https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/kataloge-datenbanken.gnpdetail.2021-0193.html