Körperliche Aktivität

Regelmässige körperliche Aktivität gilt als gesundheitsfördernd. Sie hilft, Entstehung von Übergewicht zu verhindern, und senkt insbesondere das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes.

Körperliche Aktivität

 

Männer

Frauen

Ist körperlich aktiv (%)1 (2022)

78,8

73,3

Treibt Sport (%)2 (2022)

63,7

63,8

Bevölkerung ab 15 Jahren in Privathaushalten
1 Pro Woche ≥ 150 Minuten mässig intensive körperliche Aktivität oder ≥ zweimal intensive körperliche Aktivität
2 Mindestens einmal pro Woche
Quelle: SGB

Rund drei Viertel der Bevölkerung haben sich 2022 während ihrer Freizeit im empfohlenen Ausmass körperlich betätigt. Seit 2002 ist dieser Anteil von 62% auf 76% angestiegen. Es wurde in allen Altersklassen ein deutlicher Anstieg verzeichnet.

Glossar

Trainiert: pro Woche ≥ 3-mal intensive körperliche Aktivität; ausreichend aktiv: pro Woche 2-mal intensive körperliche Aktivität oder ≥ 150 Minuten mässig intensive Aktivität; teilaktiv: pro Woche 1-mal intensive körperliche Aktivität oder 30 bis 149 Minuten mässig intensive Aktivität; inaktiv: körperliche Aktivität unterhalb dieser Schwellenwerte.

Weiterführende Informationen

Tabellen

Publikationen

Medienmitteilungen

Grundlagen und Erhebungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektionen Gesundheitsversorgung, Gesundheit der Bevölkerung
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/gesundheit/determinanten/koerperliche-aktivitaet.html