Finanzmärkte

Das Wichtigste in Kürze

Die Notenbankgeldmenge, bestehend aus dem Notenumlauf und den Sichtguthaben inländischer Banken bei der SNB, nahm bis Mitte Jahr leicht zu, bevor sie wieder etwas schrumpfte. Dieser Rückgang widerspiegelt eine Verschiebung von den Sichteinlagen inländischer Banken zu den übrigen bei der Nationalbank gehaltenen Sichtguthaben. Das Total der bei der Nationalbank gehaltenen Sichtguthaben blieb in der zweiten Jahreshälfte praktisch unverändert. Der Notenumlauf trug wie im Vorjahr nur geringfügig zum Wachstum der Notenbankgeldmenge bei.

Devisenmarkt, Devisenkurse in der Schweiz
Monatsende September
Eurozone (1 EUR) Vereinigtes Königreich (1 GBP) Vereinigten Staaten (1 USD) Japan (100 JPY) Australien (1 AUD)
2014 1,207 1,548 0,953 0,870
0,832
2015 1,093 1,478 0,973 0,809
0,685
2016 1,083
1,256 0,968 0,959 0,737
2017 1,145 1,299 0,971 0,863 0,761
2018 1,135 1,277 0,977 0,861 0,706
Quelle: Schweizerische Nationalbank (SNB)

Weiterführende Informationen

Tabellen

Links

Kontakt

Bundesamt für Statistik Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/geld-banken-versicherungen/finanzmaerkte.html