Übergänge und Verläufe auf der Tertiärstufe

Von der Kohorte 2011 erlangten 76% der UH-Bacheloreintritte mit Wohnsitz in der Schweiz vor Studienbeginn bis 2019 einen UH-Bachelor und 9% einen FH- oder einen PH-Bachelor. Die meisten Studierenden (62%) erwarben den Bachelor an der UH und in der Fachbereichsgruppe, die sie bei Studienbeginn gewählt hatten.

80% der Personen, die 2012 an einer HF ins erste Programmjahr eingetreten sind, haben innerhalb von fünf Jahren nach ihrem HF-Eintritt ein HF-Diplom erworben. 69% weisen einen linearen Verlauf auf, bei 5% kam es zu einer Verzögerung (Erfolg nach Wiederholung, Prüfungsmisserfolg oder Umorientierung) und bei 6% zu einem Unterbruch.

Weiterführende Informationen

Tabellen

Publikationen

Medienmitteilungen

Grundlagen und Erhebungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Bildungssystem
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 483 93 66

Von Montag bis Freitag
09.00-12.00 Uhr und 13.30-16.30 Uhr

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/bildung-wissenschaft/uebertritte-verlaeufe-bildungsbereich/tertiaerstufe.html