Übergänge und Verläufe auf der Tertiärstufe

Die Publikation „Übergänge und Verläufe auf der Tertiärstufe - Ausgabe 2015“ erweitert den Analysebereich des früheren „Bologna-Barometers“ auf die höheren Fachschulen. Damit bietet sie einen vollständigeren Überblick zur Tertiärstufe und zu den Übergängen und Verläufen innerhalb dieser Stufe. Die folgenden Tabellen zeigen die aktualisierten Werte (Ausgabe 2019) der Tabellen und Grafiken dieser Publikation.

Von der Kohorte 2009 erlangten 76% der Bacheloreintritte mit Wohnsitz in der Schweiz vor Studienbeginn bis 2017 einen UH-Bachelor und 8% einen FH- oder einen PH-Bachelor. Die meisten Studierenden (63%) erwarben den Bachelor an der UH und in der Fachbereichsgruppe, die sie bei Studienbeginn gewählt hatten.

Weiterführende Informationen

Tabellen

Publikationen

Grundlagen und Erhebungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Bildungssystem
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 483 93 66

Von Montag bis Freitag
09.00-12.00 Uhr und 13.30-16.30 Uhr

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/bildung-wissenschaft/uebertritte-verlaeufe-bildungsbereich/tertiaerstufe.html