Übergänge und Verläufe auf der Sekundarstufe II

Seit März 2020 hat die Covid-19-Pandemie in der Schweiz nicht nur die soziale und wirtschaftliche Situation, sondern auch das Bildungssystem stark beeinflusst.

Sechs Jahre nach Beginn einer zertifizierenden Ausbildung auf der Sekundarstufe II haben 93% der Lernenden einen ersten Abschluss auf dieser Stufe erhalten. Am höchsten ist dieser Anteil bei denjenigen, die eine gymnasiale Maturitätsschule (96%) oder eine drei- oder vierjährige berufliche Grundbildung mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis begonnen haben (93%). Der Anteil der Abschlüsse, die in einer anderen als der zu Beginn dieser Stufe besuchten Ausbildung erworben wurden, variiert von 4% für die Lernenden, die eine berufliche Grundbildung mit eidgenössischem Attest (EBA) begonnen haben, bis zu 15% für diejenigen, die eine Fachmittelschule begonnen haben.

Weiterführende Informationen

Tabellen

Publikationen

Medienmitteilungen

Grundlagen und Erhebungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Bildungssystem
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 483 93 66

Von Montag bis Freitag
09.00-12.00 Uhr und 13.30-16.30 Uhr

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/bildung-wissenschaft/uebertritte-verlaeufe-bildungsbereich/sekundarstufe-II.html