Szenarien für die obligatorische Schule - Lehrkräfte

Gemäss den Szenarien 2016-2025 des BFS für das Bildungssystem, die am 27. Oktober 2017 veröffentlicht wurden, befindet sich die Zahl der Pensionierungen bei den Lehrkräften der obligatorischen Schule gegenwärtig auf einem Höchststand: Für das Jahr 2017 werden fast 40% mehr Austritte erwartet als 2010. Sowohl auf Primarstufe als auch auf Sekundarstufe I dürfte die Zahl der Austritte in den nächsten Jahren allmählich abnehmen. Auf beiden Stufen zeichnen sich deutliche kantonale Unterschiede ab.

Auf Primarstufe dürfte der Bedarf an neuen Lehrkräften trotz des erwarteten Anstiegs des Schülerbestands stabil bleiben. Für die Sekundarstufe I wird hingegen bis 2022 mit einer leichten Zunahme gerechnet (+7% zwischen 2017 und 2022).

Die nach Kanton aufgeschlüsselten Ergebnisse fallen in Bezug auf die Altersstruktur der Lehrkräfte und die erwarteten Schülerbestände sehr unterschiedlich aus.

Weiterführende Informationen

Tabellen

Tabellen nach Kanton

Publikationen

Hypothesen

Grundlagen und Erhebungen

In diesem Thema

Keine Resultate

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Bildungssystem
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 483 93 66

Von Montag bis Freitag
09.00-12.00 Uhr und 13.30-16.30 Uhr
 

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/bildung-wissenschaft/szenarien-bildungssystem/obligatorische-schule-lehrkraefte.html