Trägerschaft der Schule

Über alle Bildungsstufen hinweg betrachtet ist ein Grossteil der Schweizer Schulen (87%) öffentlich, rund ein Drittel der Privatschulen wird subventioniert (35%).

In der obligatorischen Schule zählen drei Viertel der öffentlichen Schulen und fast alle Privatschulen weniger als 100 Lernende. Auf der Sekundarstufe II machen private Institutionen 43% der Schulen aus, aber nur einen Sechstel der Lernenden, wobei die Mehrheit der Privatschulen weniger als 100 Schüler umfasst. Drei Viertel der Privatschulen und etwa ein Drittel der öffentlichen Schulen bieten mehrere Bildungsstufen an. Privatschulen befinden sich zu 81% in Gemeinden mit hoher Bevölkerungsdichte, bei den öffentlichen Schulen sind es 56%.

Die Trägerschaft der Bildungsinstitutionen variiert nicht nur nach Bildungsstufe, sondern auch nach Kanton. Über alle Bildungsstufen hinweg betrachtet konzentriert sich mehr als die Hälfte, der in den Jahren 2018/19 erhobenen Privatschulen, auf vier Kantone (ZH, BE, VD und GE).

Weiterführende Informationen

Tabellen

Grafiken

Karten

Grundlagen und Erhebungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektionen Bildungsprozesse, Bildungssystem
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 483 93 61
Tel.
+41 58 483 93 66

Von Montag bis Freitag
09.00-12.00 Uhr und 13.30-16.30 Uhr

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/bildung-wissenschaft/bildungsinstitutionen/traegerschaft-schule.html