Bildungsinstitutionen

Neues im Thema

Im Fokus

Teaser 15.05 - Schulinstitution (SBI)

Die Schweiz zählt rund 10 400 Bildungsinstitutionen, im öffentlichen und privaten Sektor.

Teaser 15 - Öffentlich Privat

Die Schulen der obligatorischen Schule sind hauptsächlich öffentlich. Auf der Sekundarstufe II beläuft sich der Anteil des privaten Sektors auf 43% und etwa 60% auf der Tertiärstufe.

Das Wichtigste in Kürze

Die Statistik der Bildungsinstitutionen umfasst die Schulen von der Primarstufe 1-2 (Kindergarten/Eingangsstufe 1.-2. Jahr) bis zur Tertiärstufe.

Als Schule gilt jede Bildungsstätte oder -Institution, wo Lernende/Studierende unterrichtet werden. In der Statistik der Bildungsinstitutionen werden Schulen mit Programmen auf verschiedenen Bildungsstufen auf jeder Stufe gezählt, Doppelzählungen sind daher möglich.

Bildungsinstitutionen, 2016/17
Bildungsstufe Total Privat3 %
Primarstufe 1-21 5 414 6,3
Primarstufe 3-82 und Sekundarstufe I  6 120 12,2
Sekundarstufe II  842 42,9
Tertiärstufe (höhere Berufsbildung und Hochschulen)  402 60,2
1) Kindergarten, Eingangsstufe 1.-2. Jahr
2) Subventionierte und nicht subventionierte private Bildungsinstitutionen
Quelle: BFS - Statistik der Bildungsinstitutionen (SBI)
Stand: März 2018

Weiterführende Informationen

Tabellen

Grafiken

Karten

Karten im interaktiven statistischen Atlas der Schweiz:

Publikationen

Definitionen

Grundlagen und Erhebungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Bildungsprozesse
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 463 68 32

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/bildung-wissenschaft/bildungsinstitutionen.html