Öffentliche Bildungsausgaben IV

Investitionen in Bildung haben das Potential, das Wirtschaftswachstum zu fördern, die Produktivität zu steigern, die persönlichen Entfaltungsmöglichkeiten zu begünstigen und die soziale Kohäsion zu stärken. Die Wahl des Anteils an finanziellen Ressourcen, der in die Ausbildung investiert werden soll, stellt einen der zentralen Entscheide überhaupt dar, sei es für die öffentliche Hand, Unternehmensführungen, Schülerinnen und Schüler, Studierende und ihre Familien. Die öffentlichen Ausgaben für Bildung als Prozentsatz der öffentlichen Gesamtausgaben sind ein Indiz für den Stellenwert der Bildung im Vergleich zu anderen Bereichen, die von einer Finanzierung mit öffentlichen Geldern profitieren.

Dieser Indikator zeigt die Entwicklung des Anteils des Bruttoinlandprodukts (BIP) und des Anteils der öffentlichen Gesamtausgaben (ÖGA), für sämtliche öffentliche Bildungsausgaben (ÖBA) der zentralen, regionalen und kommunalen staatlichen Ebenen.

Tabellen

Daten der Grafik

Methodologie

Bildungsausgaben in Prozent des BIP und der ÖGA

Öffentliche Bildungsausgaben werden ausgedrückt als Prozentsatz der öffentlichen Gesamtausgaben eines Landes und als Prozentsatz des BIP.

Öffentliche Bildungsausgaben

Die öffentlichen Bildungsausgaben beinhalten die direkten Ausgaben für Bildungsinstitutionen (für die Schweiz, nur öffentliche Bildungsinstitutionen) sowie Subventionen zum Lebensunterhalt von Schülern/Studierenden und für andere private Ausgaben ausserhalb von Bildungsinstitutionen. In den öffentlichen Bildungsausgaben sind die Ausgaben sämtlicher öffentlichen Einrichtungen einschliesslich anderer Ministerien neben dem Bildungsministerium sowie die Ausgaben der kommunalen und regionalen Verwaltungen und anderer öffentlicher Stellen enthalten.

Öffentliche Gesamtausgaben

Die öffentlichen Gesamtausgaben entsprechen den nicht rückzahlbaren laufenden und investiven Ausgaben aller staatlichen Verwaltungseinheiten auf zentraler, regionaler und kommunaler Ebene. Darin sind die direkten öffentlichen Finanzmittel für Bildungsinstitutionen ebenso enthalten wie die öffentlichen Subventionen für private Haushalte sowie Zahlungen an andere private Einheiten für Bildungszwecke.

Andere Eigenschaften des Indikators

Die Daten des Indikators stammen aus der internationalen Publikation: «OECD - Bildung auf einen Blick 2018 - OECD Indikatoren».

Verwandte Indikatoren

Sie können die Indikatoren nach einem der folgenden Themen auswählen

Kontakt

Bundesamt für Statisitk Sektion Bildungssystem
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 483 93 66

Von Montag bis Freitag
09.00-12.00 Uhr und 13.30-16.30 Uhr

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/bildung-wissenschaft/bildungsindikatoren/internationale-vergleiche/investitionen-und-kosten/bildungsausgaben-iv.html