Abschlussquote auf der Tertiärstufe IV

Die Abschlussquoten auf der Tertiärstufe geben Aufschluss darüber, in welchem Umfang ein Land in der Lage ist, dem Arbeitsmarkt Arbeitskräfte mit erweiterten, speziellen Kenntnissen und Fähigkeiten zur Verfügung zu stellen. In den OECD-Ländern bestehen starke Anreize, u.a. in Form höherer Einkommen und besserer Beschäftigungsaussichten, einen Bildungsabschluss auf der Tertiärstufe zu erwerben. Die Abschlussquoten werden sowohl von den Zugangsmöglichkeiten zu den Studiengängen als auch von der Nachfrage nach höherwertigen Kompetenzen auf dem Arbeitsmarkt beeinflusst.

Dieser Indikator zeigt den Anteil der Personen einer bestimmten Altersklasse, die erfolgreich einen Erstabschluss auf der Tertiärstufe (Hochschulen und höhere Berufsbildung) erwerben. Nur das Erstdiplom wird in den Berechnungen einbezogen.

Tabellen

Daten der Grafik

Methodologie

Abschlussquoten

Wenn die Abschlussquote als Netto-Quote ausgewiesen wird, stellt sie den Anteil von Personen einer synthetischen Alterskohorte dar, die einen Abschluss erwirbt. Netto-Abschlussquoten bleiben unbeeinflusst von Änderungen des Umfangs der entsprechenden Bevölkerungsgruppe oder des typischen Abschlussalters. Sie werden berechnet, indem man für jeden einzelnen Altersjahrgang die Zahl der Absolventen durch die entsprechende Bevölkerung dividiert und diese Quoten über alle Altersjahrgänge aufsummiert. Für Länder, die Daten mit dem nötigen Detaillierungsgrad nicht zur Verfügung stellen können, werden Brutto-Quoten ausgewiesen. Die Bruttoquote sich auf die Gesamtzahl der Absolventen dividiert durch die Bevölkerung im typischen Abschlussalter.

Die Abschlussquote auf der Tertiärstufe umfasst die Absolventinnen und Absolventen der Hochschulen mit Bachelor, Master und Nachdiplom (ohne Doktorate) sowie die Absolventinnen und Absolventen der höheren Berufsbildungen (ISCED-Stufen 5 bis 7). Diese Quote kann nicht weiter differenziert werden. Es wurden dabei nur die Erstabschlüsse berücksichtigt.

Andere Eigenschaften des Indikators

Die Daten des Indikators stammen aus der internationalen Publikation: «OECD - Bildung auf einen Blick 2018 - OECD Indikatoren».

Verwandte Indikatoren

Sie können die Indikatoren nach einem der folgenden Themen auswählen

Kontakt

Bundesamt für Statisitk Sektion Bildungssystem
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 483 93 66

Von Montag bis Freitag
09.00-12.00 Uhr und 13.30-16.30 Uhr

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/bildung-wissenschaft/bildungsindikatoren/internationale-vergleiche/abschluesse/abschlussquote-tertiaerstufe-iv.html