Höhere Fachschulen

Höhere Fachschulen (HF) bieten vom Bund anerkannte Ausbildungen an. Grundlage für die Erarbeitung der einzelnen Bildungsgänge und deren Anerkennung durch das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) bilden Rahmenlehrpläne, die die Ausbildungen regeln. Sie sind für alle Bildungsanbieter verbindlich. Ausbildungen an höheren Fachschulen führen zu einem eidgenössisch anerkannten HF-Abschluss.

Höhere Fachschuldiplome: Entwicklung seit 2000
Ausbildungstyp 2000 2005 2010 2015 2018
Total 3 249 3 905 7 337 8 451 9 112
  Männer 2 414 2 775 3 774 4 387 4 547
  Frauen  835 1 130 3 563 4 064 4 565
Quelle: BFS – Statistik der Bildungsabschlüsse (SBA)
Stand: Juni 2019

Die Anzahl der Abschlüsse an Höheren Fachschulen hat sich zwischen 2000 und 2018 fast verdreifacht. Grund dafür war vor allem die Anerkennung der Fachstudien im Gesundheitsbereich. Damit hat sich die Anzahl der Frauen, die ein Höheres Fachschulstudium abschliessen in dieser Periode mehr als verfünffacht. Der Frauenanteil ist deshalb insgesamt von 26% (2000) auf fast 50% (2018) angestiegen.

Das Ausbildungsfeld Krankenpflege und Geburtshilfe erzielte 2018 mit Abstand die meisten Abschlüsse bei den Höheren Fachschulen. An zweiter Stelle steht Management und Verwaltung, an dritter Stelle die Studien im Bereich Kinder- und Jugendarbeit. Wie in der beruflichen Grundbildung sind die Studiengänge im Pflegebereich, bei den medizinischen Diensten sowie bei Kinder- und Jugendarbeit stark frauendominiert, während Studienabschlüsse im Baugewerbe, in der Informatik sowie im Ingenieurwesen oder Maschinenbau vorwiegend von Männern erworben werden.

Weiterführende Informationen

Tabellen

Daten

Verwandte Themen

Grundlagen und Erhebungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Bildungsprozesse
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 483 93 61

Von Montag bis Freitag
09.00-12.00 Uhr und 13.30-16.30 Uhr

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/bildung-wissenschaft/bildungsabschluesse/tertiaerstufe-hoehere-berufsbildung/hoehere-fachschulen.html