Gefühl der Bedrohung

Konzept

Das in Bezug auf ausländischen Personen empfundene Gefühl der Bedrohung zeugt von den Ängsten der Bevölkerung und einer negativen Einstellung ihnen gegenüber. Der Index zur Bedrohung erfasst das Vorhandensein bzw. das Nicht-Vorhandensein dieses Gefühls.

Interpretation

Im Jahr 2020 beträgt der Durchschnittswert des Indexes zum Gefühl der Bedrohung 2,0 auf einer Skala von 1 (Nichtvorhandensein dieses Gefühls) bis 4 (Vorhandensein dieses Gefühls). Dass der Indexwert im Beobachtungszeitraum stetig bei etwa 2 liegt bedeutet, dass das Bedrohungsgefühl in der Bevölkerung eher nicht vorhanden ist.

Entwicklung 

Der Durchschnittswert des Indexes ist zwischen 2016 und 2020 statistisch signifikant gesunken.

Mehr Zahlen zu diesem Thema

Die für die Berechnung des Indexes zum Gefühl der Bedrohung verwendeten Resultate werden unten detailliert aufgeführt. Sie zeigen, inwiefern die Bevölkerung sich durch ausländische bzw. Schweizer Staatsangehörige bedroht fühlt und in welchen Situationen dieses Gefühl besonders stark ist.

  • Prävalenz: Ein geringer Anteil der Bevölkerung fühlt sich bedroht, sei es durch ausländische Personen (9%) oder durch Schweizerinnen und Schweizer (4%).
  • Ausländische Personen: Der Anteil Personen, die sich von der schweizerischen Bevölkerung bedroht fühlen ist geringer als der, der sich von der ausländischen Bevölkerung bedroht fühlt, ungeachtet der Situation.
  • Politische Konflikten: Bei politischen Konflikten ist das Gefühl der Bedrohung am stärksten. Wenn Schweizer Staatsangehörige ihre internen Konflikte auf Kosten der ausländischen Staatsangehörigen austragen fühlen sich Schweizer Personen mehr bedroht (52%) als die ausländischen Personen selbst (39%).
  • Staatsangehörigkeit: Schweizerische Staatsangehörige fühlen sich häufiger durch ausländische Personen bedroht, als dies für ausländische Personen selbst der Fall ist (11%-13% gegenüber 4%). Ausländische Personen hingegen fühlen sich durch schweizerische Staatsangehörige nicht mehr bedroht als dies für schweizerische Staatsangehörige selbst der Fall ist (4%).

Weiterführende Informationen

Tabellen

Quellen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Demografie und Migration
Espace de l'Europe 10

CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/bevoelkerung/migration-integration/zusammenleben-schweiz/gefuehl-der-bedrohung.html