Höchste abgeschlossene Ausbildung

Tabellen

Definitionen

Zur Bestimmung des Bildungsniveaus wird die höchste abgeschlossene Ausbildung berücksichtigt, um den Anteil der Bevölkerung zu berechnen, der eine Ausbildung eines bestimmten Niveaus absolviert hat. Sofern nicht anders vermerkt, werden ausschliesslich Personen ab 15 Jahren berücksichtigt.

Es werden drei erreichte Bildungsniveaus betrachtet:

Obligatorische Schule
- Obligatorische Schule nicht abgeschlossen;
- Obligatorische Schule abgeschlossen;
- Handelsschule oder Fachmittelschule (1 Jahr), Haushaltslehrjahr oder Sprachaufenthalt.

Sekundarstufe II
- Anlehre;
- Lehre;
- vollzeitliche Berufsfachschule;
- Fachmittelschule;
- gymnasiale Maturität, Berufsmaturität, Lehrerseminar.

Tertiärstufe
- Meisterdiplom, eidgenössischer Fachausweis;
- Techniker- oder Fachschule;
- Höhere Fachschule, höhere technische Lehranstalt;
- Universitäre Hochschule, Fachhochschule, Pädagogische Hochschule, Eidgenössische technische Hochschule.

Berechnungsweise: Personen ab 15 Jahren mit einem bestimmten Bildungsniveau / Total Personen ab 15 Jahren.

Sie können die Indikatoren nach einem der folgenden Aufrufe auswählen

Alle Indikatoren

68 Indikatoren beschreiben die aktuelle Lage und die Entwicklung der Integration der Bevölkerung mit Migrationshintergrund bzw. der Ausländerinnen und Ausländer in 11 gesellschaftlichen Lebensbereichen.

Schlüsselindikatoren

Die 33 Schlüsselindikatoren sind die als am wichtigsten eingeschätzten Masszahlen in den 11 Bereichen der Integrationsmessung.

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Demografie und Migration
Espace de l'Europe 10

CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/bevoelkerung/migration-integration/integrationindikatoren/indikatoren/abgeschlossene-ausbildung.html