Unbezahlte Arbeit

Neues im Thema

Das Wichtigste in Kürze

Übersicht zur unbezahlten Arbeit

Mit unbezahlter Arbeit sind Tätigkeiten gemeint, die nicht entlohnt werden, theoretisch jedoch durch eine Drittperson gegen Bezahlung ausgeführt werden könnten. Darunter fallen Haus- und Familienarbeit, ehrenamtliche und freiwillige Tätigkeiten in Vereinen und Organisationen (institutionalisierte Freiwilligenarbeit) sowie persönliche Hilfeleistungen für Bekannte und Verwandte, die nicht im selben Haushalt leben (informelle Freiwilligenarbeit).
Die Indikatoren zur Unbezahlten Arbeite liefern Informationen zum Zeitaufwand für die verschiedenen Typen unbezahlter Arbeit sowie zu den Beteiligungsquoten an Freiwilligenarbeit bezogen auf die ständige Wohnbevölkerung ab 15 Jahren. Auf makro-ökonomischer Ebene wird für das Satellitenkonto Haushaltsproduktion das Zeitvolumen für die unbezahlte Arbeit pro Jahr berechnet und der monetäre Wert geschätzt.

Weiterführende Informationen

Grundlagen und Erhebungen

In diesem Thema

Freiwilligenarbeit

Beteiligung der Bevölkerung an Freiwilligenarbeit

Hausarbeit und Familienarbeit

Zeitaufwand für Haus- und Familienarbeit

Satellitenkonto Haushaltsproduktion

Zeitvolumen unbezahlte Arbeit. Monetäre Beertung der unbezahlten Arbeit.

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Arbeit und Erwerbsleben
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/arbeit-erwerb/unbezahlte-arbeit.html