Geschäftsstelle Open Government Data

Die Umsetzung der «Open Government Data»-Strategie obliegt der Verantwortung des EDI – und im operativen Bereich namentlich dem Bundesamt für Statistik BFS, wo sich die Geschäftsstelle OGD befindet. Diese koordiniert unter anderem die Plattform opendata.swiss und andere Kommunikationsmassnahmen und unterstützt sowohl Datenpublizierende als auch –nutzende.

Mitarbeitende der Geschäftsstelle

  • Juan Pablo Lovato, Leitung
  • Nastassja Schuettel, Koordination und Kommunikation
  • Viktor Goebel, Daten und Anwendungen

Aktivitäten und Dienstleistungen der Geschäftsstelle

  • Betrieb und Koordination der Arbeiten zur Weiterführung des Portals opendata.swiss
  • Definition von Qualitätsanforderungen für die Publikation sowie das kontinuierliche Monitoring der Einhaltung der Vorgaben
  • Förderung einer national koordinierten Datenpublikation, die möglichst nachfrageorientiert priorisiert wird
  • Förderung der Datennutzung, insbesondere durch die Verstärkung der Vernetzung zwischen den Datenpublizierenden und -nutzenden
  • Unterstützung der Datenanbietenden bei der Publikation von Open Government Data
  • Integration und Erarbeitung von Showcases aus OGD
  • Erstellung einer Übersicht über die Daten des Bundes («Dateninventar Bund»)
  • Koordination der Schweizerischen Initiative mit den nationalen (Kantone, Gemeinden, staatliche Unternehmen, E-Government Schweiz, eCH, opendata.ch) und internationalen Partnern (EU, OECD, OGD-D-A-CH-Li usw.) im Bereich Open Government Data
  • Definition und Integration der Use Cases im Bereich Linked Data, insbesondere im statistischen Bereich

Kontakt

Geschäftsstelle Open Government Data Bundesamt für Statistik
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

opendata@bfs.admin.ch

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/dienstleistungen/ogd/geschaeftsstelle.html