Arbeitsmarktregionen 2018

Erläuterungsbericht


Arbeitsmarktregionen 2018

Download Publikation
(PDF, 28 Seiten, 8 MB)

Das Bundesamt für Statistik (BFS) hat die MS-Regionen und die Arbeitsmarktregionen mithilfe eines klar dokumentierten und von Eurostat gemeinsam mit verschiedenen europäischen Ländern entwickelten statistischen Algorithmus überarbeitet. Mit dieser Methode können die Gemeinden anhand der Matrix der Pendlerströme zwischen dem Wohn- und dem Arbeitsort der Erwerbstätigen gruppiert werden.
Die MS-Regionen heissen neu «Arbeitsmarktregionen» und die bisherigen Arbeitsmarktregionen «Arbeitsmarktgrossregionen».Bassins d’emploi 2018

Publikation im Browser betrachten Webviewer
Sprache DE
Weitere Sprachen FR , IT , EN
Typ Publikation
Veröffentlicht am 25.06.2019
Herausgeber Bundesamt für Statistik
Thema Nachhaltige Entwicklung, regionale und internationale Disparitäten
Preis* CHF  10.10
BFS-Nummer 1924-1800
 
Verwandte Dokumente Arbeitsmarktregionen 2018

 

Bestellen

Diese Publikation kann mittels Bestellformular (unter Warenkorb) bestellt werden.

Ermässigungen werden gemäss Gebührenverordnung für statistische Dienstleistungen (Art. 19 und 22) gewährt. Ansprüche können im Bestellformular unter „Nachricht“ angebracht werden.

 

* Preise exkl. MWST

 

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/aktuell/neue-veroeffentlichungen.assetdetail.8948840.html