Struktur der Schweizer KMU 2017

Struktur der Schweizer KMU 2017

Download Publikation
(PDF, 32 Seiten, 3 MB)

Die kleinen und die mittleren Unternehmen (KMU) nehmen eine massgebliche Rolle in der Schweizer Unternehmenslandschaf ein. Die Einteilung eines Unternehmens als KMU erfolgt nach der Beschäftigungsgrösse. Als KMU werden marktwirtschaftliche Unternehmen definiert, die weniger als 250 Beschäftigte aufweisen. Im 2017 bildeten KMU 99,7% der Unternehmen des marktbestimmten Teils der Wirtschaft und stellten zwei Drittel der Gesamtbeschäftigung. Ihr beträchtliches Gewicht an der Gesamtwirtschaft ist seit einigen Jahren unverändert. In den meisten Partnerländern der Schweiz findet man übrigens auch eine ähnliche Struktur.
In dieser Publikation stellt das Bundesamt für Statistik eine Analyse der Schweizer Unternehmensstruktur der KMU hinsichtlich ihrer Unternehmensgrösse, ihrer regionalen Verteilung und ihrer Wirtschaftsaktivitäten vor. Dank der Nutzung neuer statistischer Daten hat das BFS die Analyse auf die Beleuchtung der KMU im Kontext der Globalisierung erweitert. Diese Analyse bietet einen Einblick auf das Gewicht der KMU in Unternehmensgruppen sowie deren Grad der Beteiligung im Aussenhandel mit Waren.

Publikation im Browser betrachten Webviewer
Sprache DE
Weitere Sprachen FR
Typ Publikation
Veröffentlicht am 25.10.2019
Herausgeber Bundesamt für Statistik
Thema Industrie und Dienstleistungen
Preis* CHF  10.10
BFS-Nummer 1661-1700
 
Verwandte Dokumente Struktur der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in der Schweiz 2017

 

Bestellen

Diese Publikation kann mittels Bestellformular (unter Warenkorb) bestellt werden.

Ermässigungen werden gemäss Gebührenverordnung für statistische Dienstleistungen (Art. 19 und 22) gewährt. Ansprüche können im Bestellformular unter „Nachricht“ angebracht werden.

 

* Preise exkl. MWST

 

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/aktuell/neue-veroeffentlichungen.assetdetail.10287104.html