02.07.2024 - Neue statistische Informationen

Schweizerische Gesundheitsbefragung: Tabakkonsum in der Schweiz 1992-2022

Im Jahr 2022 rauchten 24% der Bevölkerung ab 15 Jahren. Damit ist der Anteil der Raucherinnen und Raucher seit der letzten Erhebung 2017 um 3 Prozentpunkte zurückgegangen - dies, nachdem er vorher lange Zeit stabil geblieben war. Am deutlichsten abgenommen hat die Raucherquote bei den Personen mit Tertiärausbildung. Der Anteil der stark rauchenden Personen (ab 20 Zigaretten pro Tag) hat sich in den letzten 30 Jahren mehr als halbiert. Neuartige Tabakprodukte oder E-Zigaretten sind vor allem bei jüngeren Personen beliebt: Sie wurden 2022 von 17% der 15- bis 24-Jährigen konsumiert.

Thema Gesundheit

Zugeordnete Dokumente

  • Tabakkonsum 1992-2022

    Schweizerische Gesundheitsbefragung

    Tabakkonsum 1992-2022

    Bundesamt für Statistik, Neuchâtel 2024, 6 Seiten

    BFS-Nummer 213-2212

    Veröffentlicht am 02.07.2024



https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home.gnpdetail.2024-0161.html