19.12.2022 - Neue statistische Informationen

Medienkonferenz - Forschung und Entwicklung (F+E) in der Privatwirtschaft im Jahr 2021

Die Privatunternehmen wendeten im Jahr 2021 in der Schweiz 16,8 Milliarden Franken für eigene Aktivitäten im Bereich Forschung und Entwicklung (F+E) auf. Dies entspricht einem jährlichen Anstieg von 4% gegenüber 2019, dem Jahr der letzten Erhebung. Den höchsten Betrag investierte die Pharmaindustrie mit 6,2 Milliarden Franken. Nahezu 62 000 Personen beteiligten sich an den F+E-Aktivitäten. Ein Viertel der Beschäftigten waren Frauen.

Thema Volkswirtschaft / Bildung und Wissenschaft

Zugeordnete Dokumente


Weiterführende Links


https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home.gnpdetail.2022-0526.html