Kosten der universitären Hochschulen 2009

Kosten der universitären Hochschulen 2009

Download Publikation
(PDF, 60 Seiten, 1 MB)

Die universitären Hochschulen der Schweiz erstellen jährlich eine Kostenrechnung. Diese dient nicht nur als internes Führungs- und Kontrollinstrument, sondern sie gewährt auch den an der Finanzierung beteiligten Parteien Einblick in die Verwendung der Mittel der Hochschulen. Zudem bereichern die Kostenrechnungsdaten die Hochschulstatistik des BFS um wichtige Ergebnisse, indem sie beispielsweise über die Vollkosten der universi­tären Hochschulen und deren Verteilung auf Kostenträger informieren. Eine Reihe von ­Indikatoren (z.B. Kosten pro Student bzw. Studentin, Betreuungsverhältnisse) liefert ­zudem wichtige Hinweise im Kontext finanzrelevanter und hochschulpolitischer Frage­stellungen. Im Anhang befinden sich Erläuterungen zur Datenqualität und detaillierte Definitionen.

Sprache DE/FR
Typ Publikation
Veröffentlicht am 24.02.2011
Herausgeber Bundesamt für Statistik
Thema Bildung und Wissenschaft
Preis* CHF  9.00
BFS-Nummer 959-0900
Erhebung, Statistik Öffentliche Bildungsausgaben
 
Verwandte Dokumente Newsletter Bildung und Wissenschaft Nr. 89

 

Bestellen

Diese Publikation kann mittels Bestellformular (unter Warenkorb) bestellt werden.

Ermässigungen werden gemäss Gebührenverordnung für statistische Dienstleistungen (Art. 19 und 22) gewährt. Ansprüche können im Bestellformular unter „Nachricht“ angebracht werden.

 

* Preise exkl. MWST

 

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/kataloge-datenbanken.assetdetail.959-0900.html