Die Schweizer Wirtschaft von den Neunzigerjahren bis heute

Wichtige Fakten und Konjunkturanalysen


Die Schweizer Wirtschaft von den Neunzigerjahren bis heute

Download Publikation
(PDF, 76 Seiten, 648 kB)

Mit dem Übergang zum Europäischen System Volkswirtschaftlicher Gesamtrechnungen (ESVG 1995) Ende 2003 ist eine Informationsbasis entstanden, die eine detaillierte Studie zur Schweizer Konjunkturentwicklung von den Neunzigerjahren bis heute erlaubt hat. In der vorliegenden Analyse wird in erster Linie die Entwicklung der Bruttowertschöpfung während der genannten Periode beobachtet und interpretiert. Da die Bruttowertschöpfung alleine lediglich einen groben Überblick über die tatsächliche Rolle vermittelt, die ein Wirtschaftszweig oder ein Sektor in der Wirtschaft als Ganzes spielt, richtet sich das Augenmerk dieser Publikation auf den Beitrag der verschiedenen Wirtschaftszweige zum Wachstum der Gesamtwirtschaft. Die ermittelten Ergebnisse sind ein erster Schritt hin zu einer "Wachstumsbuchhaltung". Neben der Analyse kommen auch einige theoretische Konzepte wie das Trend-Bruttoinlandprodukt oder die Produktionslücke (output gap) zur Sprache. Eine Chronik der wichtigsten politischen und wirtschaftlichen Ereignisse des letzten Jahrzehnts zeigt schliesslich die Entwicklung der Schweizer Wirtschaft im internationalen Kontext.

Sprache DE/FR
Typ Publikation
Veröffentlicht am 26.05.2005
Herausgeber Bundesamt für Statistik
Thema Volkswirtschaft
Preis* CHF  11.00
BFS-Nummer 680-0300
Erhebung, Statistik Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung

 

Bestellen

Diese Publikation kann mittels Bestellformular (unter Warenkorb) bestellt werden.

Ermässigungen werden gemäss Gebührenverordnung für statistische Dienstleistungen (Art. 19 und 22) gewährt. Ansprüche können im Bestellformular unter „Nachricht“ angebracht werden.

 

* Preise exkl. MWST

 

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/kataloge-datenbanken.assetdetail.680-0300.html