Seite drucken | Fenster schliessen
Statistik Schweiz

Gleichstellung von Frau und Mann – Daten, IndikatorenBelastung durch Erwerbsarbeit und Haus-/Familienarbeit

Mütter und Väter mit Kindern unter 15 Jahren sind oft sehr grossen zeitlichen Belastungen durch Erwerbs-, Haus- und Familienarbeit ausgesetzt; das betrifft insbesondere Eltern mit jüngstem Kind unter 7 Jahren. Obwohl in unserer Gesellschaft die Rollen bezüglich Beruf und Familie ungleich verteilt sind, hält sich der Arbeitsaufwand von Männern und Frauen in vergleichbaren Familiensituationen im Ganzen gesehen ziemlich genau die Waage. Partnerinnen und Partner aus Paarhaushalten mit jüngstem Kind unter 7 Jahren arbeiten insgesamt durchschnittlich 68 respektive 70 Stunden pro Woche. Auch Alleinlebende Mütter und Väter mit Kind(ern) im Haushalt sind vergleichbaren zeitlichen Belastungen ausgesetzt.
Zwischen 1997 und 2013 zeigt sich eine Zunahme der zeitlichen Gesamtbelastung für alle Väter und Mütter in Paarhaushalten. Mütter wenden zum Teil etwas weniger Zeit für Haus- und Familienarbeit auf, jedoch durchwegs mehr Zeit für Erwerbsarbeit. Väter investieren neben ihrer etwa gleich bleibenden Erwerbsarbeit mehr Zeit in Haus- und Familienarbeit.

Durchschnittlicher Aufwand für Erwerbsarbeit und Haus-/Familienarbeit (Diagramm)

Dokument / Objekt Titel Periode
Durchschnittlicher Aufwand für Erwerbsarbeit und Haus-/Familienarbeit (Diagramm). Download (). Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet. 71 KB   Durchschnittlicher Aufwand für Erwerbsarbeit und Haus-/Familienarbeit (Diagramm)
(gr-d-20.04.03.04.01-cc)
Bundesamt für Statistik BFS
2013
Durchschnittlicher Aufwand für Erwerbsarbeit, Haus- und Familienarbeit in Stunden pro Woche. Download (XLS). Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet. 61 KB   Durchschnittlicher Aufwand für Erwerbsarbeit, Haus- und Familienarbeit in Stunden pro Woche
(cc-d-20.04.03.04.01)
Bundesamt für Statistik BFS
1997, 2000, 2004, 2007, 2010, 2013
Letzte Aktualisierung der Daten: 26.05.2014

 

Seite drucken | Fenster schliessen