Seite drucken | Fenster schliessen
Statistik Schweiz

Opfer von Straftaten - Daten, Indikatoren Überblick: Kennzahlen

Beratungsfälle

  20132014
Total31'36532'768
Beratungsfälle in %
…mit Opfernunter 10 Jahren7.88.6
 10-17 Jahren12.011.1
 18-29 Jahren24.522.2
 30-64 Jahren50.649.4
 über 64 Jahre3.44.0
…mit weiblichen Opfern73.872.3
…mit männlichen Tätern80.979.3
…mit familiärer Täter-Opfer-Beziehung49.048.9
…mit StraftatenKörperverletzung49.248.5
 sexuelle Integrität Kinder11.912.7
 sexuelle Nötigung, Vergewaltigung12.010.8
 Strassenverkehrsunfälle7.06.3
 Tötungsdelikte (inkl. Versuche)3.62.9
 Menschenhandel0.60.4
 Prostitution0.40.3
…mit Strafverfahren47.746.7

Stand der Datenbank 11.06.2015
Quelle: BFS - Opferhilfestatistik

Entschädigungen und Genugtuungen

 20132014
Total1'2061'294
Positive Entscheide (in %)57.257.7
Straftaten
 Menschenhandel1016
 Prostitution1612
Finanzielle Leistungen
EntschädigungenAnzahl126145
 Summe in 1'000 Franken1'4221'715
 Median in Franken2'8993'698
GenugtuungenAnzahl661702
 Summe in 1'000 Franken5'2765'556
 Median in Franken3'5004'000

Stand der Datenbank: 11.06.2015
Quelle: BFS - Opferhilfestatistik

Opferhilfe - Menschenhandel

Menschenhandel bedeutet nach der international gültigen Definition insbesondere: «Menschen anwerben, anbieten, verbringen, vermitteln, beherbergen oder annehmen zum Zweck der Ausbeutung». Die Ausbeutung kann die sexuelle Ausbeutung, die Ausbeutung der Arbeitskraft oder die Entnahme von Körperorganen umfassen.
Vom Menschenhandel ist der Menschenschmuggel zu unterscheiden. Letzterer bezeichnet die Beihilfe zur illegalen Einreise in ein anderes Land gegen Bezahlung.

Die folgenden Angaben über gewährte Hilfe für Opfer von Menschenhandel in der Schweiz stützt sich auf die Opferhilfestatistik. Die Erfassung findet durch die kantonalen Opferhilfestellen statt.

Dokument / Objekt Titel Periode
Entschädigungs-, Genugtuungs- und Beratungsfälle für Menschenhandel und / oder Prostitution. Download (XLS). Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet. 51 KB   Entschädigungs-, Genugtuungs- und Beratungsfälle für Menschenhandel und / oder Prostitution
(je-d-19.05.02.07)
Bundesamt für Statistik BFS
2000-2014
Seite drucken | Fenster schliessen